Adieu, Ciao, auf Wiedersehen

Ihr Lieben, seit 5 Wochen steht unser Leben Kopf!
Unser Sohn Paul erblickte am 14.05.14 das Licht der Welt und seither ist nichts mehr wie es wahr!

Aus diesem Grund sage ich hier auf Wiedersehen!
Jedoch könnt ihr unserem Alltag hier folgen:

petitmauli.wordpress.com

Paul und ich würden uns freuen, wenn der ein oder andere mit uns kommt 🙂

Schönen Sonntag Euch

Eure Nicola mit Paul

Füße

Sneak Preview

SneakPreview

Einen kleinen Einblick in unser „neues“ zu Hause – vor kurzem sind wir endlich eingezogen.
Mein Leben hat sich dadurch ziemlich verändert und deshalb wird sich auch der Blog ab sofort in einem neuen Gewand zeigen.
Ich habe allerhand DIYs, Rezepte und Einblicke in unsere Wohnung vorbereitet und freue mich Euch die nächsten Tage ein bisschen herumzuführen.

Jetzt erstmal wünsche ich Euch noch einen schönen Tag!

♥ Nicola

Kissenbezüge: H&M Home
Plaid: Ikea
Krug + Schale von TineKHome: Geliebtes Zuhause
Kerze: Westwing
Tisch: Norman Copenhagen
Teppich: schon länger besorgt, weiß ich leider nicht mehr wo

Hinfallen – Aufstehen – Krönchen richten – Weitergehen

Krönchen

Manchmal scheint das Leben gemein zu sein, nichts funktioniert und nichts ist von Erfolg gekrönt. Man wünscht sich etwas so sehr, aber es klappt einfach nicht.
Man macht sich mit Kleinigkeiten verrückt und man findet keine Freude mehr am Leben.

Auch mir geht es s manchmal so, aber es gibt ein paar Grundsätze die mir dann wieder auf die Beine helfen:
– gehe immer mit einem Lächeln ins Bett
– genieße die schönen Momente des Lebens und halte dich an diesen fest
– lache so laut du kannst mindestens einmal pro Tag
– setze die Ideen, die du hast, um
– halte an Deinen Träumen fest, mögen sie auch noch so weit weg sein
– habe Freude an kleinen Dingen (eine tolle Blume, ein nettes Gedicht, etwas leckeres zu Essen, …)
– mach nur das, was du wirklich liebst
– du wirst geliebt (von Deinem Freund/Mann, Deiner Familien oder Deinen Freunden)
– und steh auf wenn du gefallen bist!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag – und denkt immer an das unsichtbare Krönchen auf Euren wunderschönen Köpfen.

Alles Liebe
Nicola

PS. Den Spruch hab ich schon ewig zu Papier bringen möchten. Danke an Livingathome für den A****tritt heute Vormittag!

Lieblings-Mitbewohner – oder wie gestalte ich meine Tafel weihnachtlich

Kennt ihr das:
Ihr steht in einem Laden, lasst Eure Blicke schweifen und kommt von einem Gegenstand nicht mehr los?
Ein Gegenstand, den ihr eigentlich absolut nicht braucht, aber der einfach ganz herrlich bei Euch in die Wohnung passt?
So ging es mir mit unserer Tafel, die ich kurz nach unserer Hochzeit in einem meinem Lieblingsläden fand.

Am Abend folgte folgende Diskussion mit Herr JolieMauli.
Ich: Schatz, ich war mit Liebeleinchen (meiner absoluten Lieblingskollegin) in dem einen Laden… Ich hab da was gesehen!
Er: was denn?
Ich: So ne Tafel!
Er: Was für ne Tafel?
Ich: So ne tolle, große Tafel mit weißer Umrahmung.
Er: ok und?
Ich: die passt einfach perfekt bei uns in die Wohnung.
Er: Mmh und wo bitte? Wir haben keinen Platz.
Ich: Ach Schaaatz ich find schon einen Platz. Darf ich die bitte bitte kaufen?
Er: ich überleg mir das.
Zwei Tage später stand mein absolutes Lieblingsstück in unserer Wohnung und, wie soll ich sagen, sie ist mir echt ans Herz gewachsen.
Deshalb war es auch für mich ganz klar, dass ich sie in unsere Weihnachtsdeko mit einbeziehen muss.
Heute habe ich mir eine Stunde Zeit genommen und sie weihnachtlich bemalt. Und was soll ich sagen? Ich bin total glücklich damit.


Sieht sie nicht ganz bezaubernd aus?

So aber das wars jetzt 🙂
Ich werde mich jetzt schön meinen Borussen widmen – drückt bitte alle die Daumen.
Einen schönen Abend Euch allen.
Alles Liebe
Nicola