Be my Valentine-Freebie – ein Dankeschön an den besten Ehemann der Welt

Valentine1

Bei uns war heute schon Valentinstag 🙂
Wer brauch denn den 14. Februar? Für mich könnte es jeden Tag so weit sein.

Da mein Spatzl aber auch so weiß, dass er der Größte für mich ist, war er mir nicht böse, dass ich ihm heute schon meine „Überraschung“ präsentiert habe.

Ich hatte diese Woche viel viel Zeit und hab gebastelt, gegimpt usw. und kann Euch nun mein erstes Freebie vorstellen!
Valentine6

Ich bin schon des öfteren über die „Red Velvet Cupcakes“ gestolpert und fand sie mehr als passend für diesen Anlass.

Hier das Rezept für ca. 12 Stück (aus „The Hummingbird Bakery Cookbook“ oder auch bei ohhhmhhh):
60g weiche Butter
150g feiner Zucker
1 Ei
10g Kakaopulver zum Backen
30 ml flüssige rote Lebensmittelfarbe
1/2 TL Vanilleextrakt flüssig
120ml Buttermilch
150g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Natron
1 1/2 TL Weißweinessig (wirklich wahr)

Frosting:
250 g Puderzucker
Saft von 1/2 Zitrone
50 g weiche Butter
125 g Frischkäse
Valentine3

Zubereitung:
1.) Ofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen, Muffinform mit Papierbackförmchen versehen.
2.) Butter und Zucker mit dem Handrührgerät leicht und fluffig aufschlagen, langsam das Ei hinzufügen und alles zu einer Masse zusammenkommen lassen.
3.) In einer kleinen Schale Kakao, Lebensmittelfarbe und Vanille zu einer Paste verrühren. Die Paste zur Buttermasse geben und schön verrühren. Vor allem schön gleichmässig, am besten, man kratzt zwischendrin mal den Teig vom Rand.
4.) Den Mixer auf langsame Stufe stellen und die Hälfte der Buttermilch hinzufügen, dann die Hälfte des Mehls. Dann wieder Buttermilch, dann Mehl. Alles ein-zwei Minuten auf höchster Stufe vermengen.
5.) Mixer wieder langsam stellen und Salz, Natron und Essig hinzufügen, dann ganz schnell wieder alles homogen vermischen.
6.) Den Teig in die Muffinförmchen füllen, zu ca. 2/3 voll und 20-25 Minuten lang backen. Stäbchentest please. Die Cupcakes kurz in der Backform abkühlen, dann aus der Form holen und vollständig auskühlen lassen.
7.) Für das Frosting Puderzucker und weiche Butter mixen, bis alles gut vermengt ist. Dann den Frischkäse hinzufügen und ca. 5 Minuten lang mixen. Nicht länger. Sonst fließt Euch das Frosting vom Cupcake. Weg isses.

Valentine4
6 Muffins dann in die wunderschönen Tulip-Formen von hier (klick) gestellt und getoppt.
Die Anderen 6 Muffins habe ich in Mason Gläser zusammen mit dem Frosting geschichtet und mit einem Himbeere-Coulis verfeinert.

Valentine8
Das Freebie könnt ihr hier runterladen klick.

Ausgeschnitten habe ich die Kreise mit diesem Stanzer hier klick.

Ich wünsche Euch ganz ganz viel Spaß mit dem Freebie.

Alles Liebe
Nicola