kurzes Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben,
bei mir ist aktuell Land unter 🙂
Warum? Erzähl ich euch mal in Ruhe, nur ganz kurz, ich lege bis Ende Juli eine kurze Bloggerpause ein!

Aber heute ist ein gaaanz besonderer Tag, heute vor genau einem Jahr habe ich meinen Mann geheiratet!
Mein Schatz ich liebe Dich, danke, dass du mich ausgewählt hast, an deiner Seite zu sein!
Braut1
„Und Ja ich atme dich
Ja ich brenn‘ für dich
Und Ja ich leb‘ für dich…jeden Tag
Und Ja du spiegelst mich
Und Ja ich schwör‘ auf dich und jede meiner
Fasern sagt Ja

Ja zu jedem Tag mit dir
Ja zu jedem deiner Fehler
Asche und Gold, ich trag‘ alles mit dir
Denn ich bin und bleib verlor’n in deiner Mitte
In deiner Mitte, bis der Vorhang fällt“

aus „JA“ von Silbermond

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommertag!
Eure Nicola

Getagged

Die liebe Ilka von Die Welt der kleinen Dinge hat mich getagged, vielen lieben Dank dafür!
Und mir ging es genauso wie ihr? Taggen? Was ist das denn???

Die Regeln beim Taggen:
Schreibe 11 Dinge über Dich.
Beantworte die 11 Fragen, die der Tagger Dir gestellt hat.
Denk Dir selbst 11 Fragen aus, die Du den Bloggern, die Du vor hast zu taggen, stellen möchtest.
Such Dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie.
Erzähle es den glücklichen Bloggern.
Zurück-taggen ist übrigens nicht erlaubt.

Also zuerst 11 Dinge über mich:
– Dorfkind (und ich weiß wirklich, dass die Kühe nicht lila sind :-))
– mega tollpatisch
– BVB Fan mit Leib und Seele
– ich liebe Paris, London und Stockholm
ParisMetro
– und meinen Mann, meine Familie unseren Hund und meinen Hamster Uschi
– fange ständig etwas an und bringe es nicht zu Ende
– stehe auf die blutrünstigen Bücher von Cody McFadyen
– Social Media süchtig (Facebook, Instagram, etc.)
– gehe nie ohne mein Handy raus
– Blumen-Fan
– Online-Shopping-Süchtig

Und hier die 11 Fragen von Ilka:
1. Was gab es heute zum Frühstück?
Lecker Porridge von Mymuesli

2. Was war das letzte Buch, das du gelesen hast?
„Der Kruzifix-Killer“ von Chris Carter

3. Welches ist deine liebste Freizeitbeschäftigung?
mit Herrn JolieMauli bummeln, Städte erkunden und Essen gehen

4. Worüber wird dein nächster Post handeln?
Unser Abendessen von gestern 🙂

5. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Langeweile? Zuviel Kreativität in mir, die ich irgendwie umsetzen wollte!

6. Und warum gerade Kochen/Backen?
meine Leidenschaft, ohne Kochen und Backen bin ich nicht glücklich! Ist in meinen Augen die schönste Form seine Kreativität auszuleben.

7. Was ist dein Leibgericht?
Spaghetti mit Tomatensauce von meiner Mama

8. Und deine liebste Süßigkeit?
Aktuell Schogetten mit Froop-Himbeer, sonst stehe ich total auf Macarons.
ParisMacarons

9. Dein nächstes Urlaubsziel?
Dresden im Juni – ich freue mich!
Dresden

10. Magst du lieber Sommer oder Winter? Und warum?
weder noch – im Winter zu kalt im Sommer zu warm. Ich mag am liebsten den Frühling, wenn alles wieder lebendig wird.

11. Wenn du drei Wünsche frei hättest, wären das…?
– Gesundheit für mich und meine gesamte Familie
– eine kleine Familie, einen Hund und ein Häuschen
– die Möglichkeit meinen Traum zu verwirklichen

Und nun meine 11 Fragen an die von mir „Getaggten“:
1. Worüber bloggst du und warum?
2. Wie bist du auf deinen Blog-Namen gekommen?
3. Welches Erlebnis würdest du wiederholen, wenn du es könntest?
4. Welcher ist dein Lieblings-Artikel auf deinem Blog und warum?
5. Hast du einen Lieblings-Blog?
6. Wo findest du die Ideen für deine Artikel?
7. Was ist dein Lieblings-Reiseziel?
8. Was kochst du am liebsten?
9. Womit verbringst du am liebsten deine Zeit?
10. Hast du eine Lieblings-Zeitschrift?
11. Gibt es noch eine Frage, die ich hätte stellen können?

Die von mir „Getaggten“:
kleinebrezel.wordpress.com
justbe-happy.net
ninis-handmades.blogspot.de
glueckseeligkeit.blogspot.de
www.lovenotes.de
junifaden.blogspot.de
gabsartig.wordpress.com
jules-kleines-freudenhaus.blogspot.de
liebenlachengeniessen.blogspot.de
blog.clara-frost.de
aennisews.blogspot.de

♥ Nicola