Quote of the week: Start living you dreams

Today
Und wieder etwas neues auf meinem Blog: „Quote of the week“ – oder kurz QOTW – ein Zitat der Woche.

Lebt Eure Träume und lasst Euch von niemandem abhalten – und warum sollten wir nicht genau heute damit anfangen unsere Träume zu leben?

Wünsche Euch einen ganz zauberhaften Mittwoch-Abend!
♥ Nicola

Advertisements

Ein bisschen das Gefühl von Orient im Hause JolieMauli

Cous-Cous
Bei unserem letzten Besuch in Straßburg haben wir auf dem Rückweg, wie eigentlich immer, noch kurz in dem riesengroßen Cora Supermarkt angehalten. (wirklich allein schon wegen der vielen Kassen eine Reise wert)
Die riesige Packung Cous-Cous habe ich dort für nicht mal 2 Euro erstanden und gleich mal verarbeitet.

Cous-Cous2

Rezept für ca. 4 Portionen:
1 Tasse Cous-Cous
1 Tasse Gemüse Bouillon
100 g Salatgurke
100 g Tomaten
Salz
1/2 Bund Minze
1/2 Bund glatte Petersilie
2-3 EL Zitronensaft
Pfeffer
Zucker
2 EL Olivenöl
nach Wunsch: 3 Frühlingszwiebeln (ich lasse die IMMER weg, ich mag den Geschmack von Zwiebeln nicht 🙂 )

Zubereitung:
1. Cous-Cous in eine Schüssel geben und mit der noch warmen Gemüse Bouillon übergießen, ca. 7 Minuten quellen und anschließend abkühlen lassen.
2. In der Zwischenzeit Tomaten und Gurke würfeln.
3. Die Minze und die glatte Petersilie kleinschneiden.
4. Alles zusammen zum Cous-Cous geben, mit dem Zitronensaft überträufeln mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken und am besten ca. 30 Minuten gut durchziehen lassen.

Cous-Cous3

Ein klein bisschen Orient im Hause JolieMauli und das bestimmt nicht zum letzten Mal, eine wunderbare herrliche Alternative zum Kartoffel- oder Nudelsalat!

Habt einen schönen Sonntag!

♥ Nicola

Dafür liebe ich diese Woche besonders – der Frage-Foto-Freitag No. 3

Oh was für ein wundervolles Thema: „5 Dinge, für die ich diese Woche liebe“.

Ganz ehrlich ich musste den Satz bestimmt 3 eher 5x lesen bevor ich ihn verstanden habe und jetzt liebe ich ihn…

Ach es gibt einfach soooo viele Dinge, die ich an dieser Woche liebe, da es einfach eine Woche voll toller Erlebnisse, schöner Momente, großer Erleichterungen und netter Gespräche war.

Meine 5 Dinge auf die ich mich jetzt beschränkt habe sind diese:

Ranunkeln
1. Ranunkeln. Ein Teil meines diesjährigen Valentinsstraußes und ich liebe Sie und ich liebe meinen Schatz dafür, dass er sie sich immer mit „Halunken“ merkt.

Erinnerungsbuch
2. Unser Erinnerungsbuch für 2013. Ich bin ein absoluter Fan von altmodischen Fotoalben und bin durch Zufall über die nette Idee von der „Ja-Sagerin“ auf Dawanda (klick) gestoßen und war sofort verliebt. Eine super tolle Idee… Ich freue mich schon darauf die Seiten mit Leben zu füllen.

Greengate1
3. Greengate. Ich bin fasziniert von den wunderschönsten Geschirrtüchern der Welt. Danke an „Einfach Schönes“ in Echterdingen, dass ihr mich jeden Monat soooo viel Geld kostet! 🙂

Cous-Cous
4. Cous-Cous-Salat. Nicht schwer zu machen, mega lecker und eine Alternative zum „Nudelsalat“. Auch Herr JolieMauli mag den Salat sehr. Das Rezept zeig ich euch nächste Woche.

TGV
5. TGV Karten. Endlich sind unsere Fahrkarten für unseren Trip nach Paris da. Es dauert nicht mehr lange und ich darf endlich wieder durch die vielen wundervollen Gässchen am Montmatre schlendern, die tollsten Macarons der Welt genießen und Höhenangst auf dem wohl schönsten „Turm“ der Welt bekommen.

Und was liebt ihr an dieser Woche besonders?

Ich wünsche Euch den wunderschönsten Freitag!

♥ Nicola

Macarons mon Amour – ein Vorgeschmack auf Paris

Macarons2
Wie ich hier bereits geschrieben hatte, sind Macarons mein absolutes Lieblingsgebäck.
Ich liebe Paris, ich liebe Straßburg, ich liebe alles was mit Frankreich zu tun hat und diese kleinen, leckeren Kostbarkeiten haben es mir ganz besonders angetan.
Und da bei uns bald wieder eine Paris-Reise ansteht (TGV sei Dank!) wollte ich unbedingt die Köstlichkeiten dafür noch mal backen.
Macarons1

Ich probiere hier immer wieder neue Rezepte aus! Diesmal hab ich das von Backbube verwendet, der es ja selbst aus zwei zusammengestellt hat!

Rezept (für ca. 20 Stück):
36 g gemahlene Mandeln
66 g Puderzucker
30 g Eiweiß (1 Ei)
10 g Kristallzucker
1 Prise Salz
Lebensmittelpaste je nach Farbwunsch

Zubereitung:
1. Mandeln und Puderzucker in eine Schüssel sieben.
2. Das Eiweiß mit Salz steif schlagen und wenn es fast steif ist, den Zucker langsam einrieseln lassen.
3. Die Lebensmittelpaste, je nach Farbwunsch hinzufügen.
4. Die Mandel-Puderzucker-Mischung ganz langsam und vorsichtig unter den Teig heben. Es sollte hierbei ein glatter glänzender Teig entstehen.
5. Den Backofen auf 140° C vorheizen.
6. Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Macaronmasse in einen Spritzbeutel füllen und ca. 4-5 cm große Kreise auf das Backpapier setzen.
7. Die Macarons auf der mittleren Schiene ca. 13-15 Minuten backen.
8. Das Backpapier mit den Macarons vom Backblech ziehen und vollständig erkalten lassen.

Ich habe jetzt schon in diversen Blogs und Rezeptbüchern gelesen und es ist wirklich besser, wenn man die Macarons vor dem Füllen ca. 24-48 Stunden im Kühlschrank, in einer verschlossen Box, lagert.

Macarons3

Ich habe die Macarons mit einer Schokoladen-Ganache gefüllt und ruck-zuck waren sie auch schon verputzt!
Paris wir kommen und ich freu mich auf dich – und das Gefühl hierfür stimmt schon…

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag.

Alles Liebe
Nicola

5 Kleidungsstücke und Accessoires und ihre Geschichten – Der Frage-Foto-Freitag No. 2

So und dieses Mal gibt es was gaaaanz anderes auf meinem Blog.
Das Motto dieser Woche des Frage-Foto-Freitag: 5 Kleidungsstücke und Ihre Geschichten, Idee von Steffi.

FFF2
1. In diesem Kleid habe ich am 5. Juni 2012 JAAAA gesagt. Ein Geschenk meiner geliebten Mama und ich liebe es nach wie vor und werde es, im Gegensatz zu meinem weißen Brautkleid auch immer behalten!

FFF1
2. Mein erstes Teil für den Sommer ist von Mango und ebenfalls ein Geschenk von meiner Mama!
Ich liebe es und freue mich schon sie tragen zu können!

FFF3
3. Meine absolute Lieblingstasche des Winters von Hallhuber. Ich liebe sie und sie ist überall dabei, da sie einfach die perfekte Größe hat!

FFF4
4. Eigentlich sind es zwei Teile und die wertvollsten in meinem Schmuckschrank nicht nur wegen dem Warenwert sondern auch wegen dem Gefühl das dahinter steckt.
Das Armband links ist ein Geschenk meiner Mama zum 30. (klick) Die Kette ist von meinem Allerliebsten zu Weihnachten und ich hab mich sooooo darüber gefreut.

FFF5
5. Nicht wirklich teuer aber sooooo bequem. Schuhe von Deichmann aus der vorletzten Saison. Die haben mich schon kilometerweit getragen.

Und wenn ich eins nicht kann, dann habe ich das gemerkt…. Klamotten fotografieren! 🙂

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Start ins Wochenende.

Alles Liebe
Nicola

All you need is love – love is all you need

Love
Ich bin eigentlich nicht der super-romantische Typ und auf Valentinstag habe ich vor Herrn JolieMauli nieeee wert gelegt. Für was brauch man denn bitte so einen Tag, wenn man doch eh weis, dass man sich liebt?

Naja mit Herrn JM hat sich das geändert… Ich liebe den Tag und freu mich jedes mal richtig drauf was ich geschenkt bekomme. Es war herrlich. Danke mein Herz!

Ich wünsche Euch, dass ihr nicht nur heute ganz doll geliebt werdet und den wundervollsten Tag habt!

Alles Liebe
Nicola

P. S. bei Beata von Amberemotion gibt es ein gaaaanz tolles Give-Away!
Giveaway-amberemotion_1

5 Dinge, die mich glücklich machen – Der Frage-Foto-Freitag No. 1

Ich hatte ja zu Beginn des Jahres einige Neuerungen angekündigt.
Ein Teil davon wird der Frage-Foto-Freitag sein, den die liebe Steffi auf ihrem Blog jede Woche veröffentlicht.

Ich fand das Thema der Woche (5 Dinge, die dich glücklich machen) sooo toll, dass ich mich direkt anschließen musste!

1. Ich liebe Blumen jeglicher Art! Jede Woche stehen bei uns mindestens einmal frische Blumen in einer Vase!
Kennt ihr die Sachen von IB Laursen? I’m in love!
Tulip-Love

2. Gestern war ich mit meinem Herzallerliebsten bei Rea Garvey, es war phänomenal.
Ich steh einfach auf gute Konzerte und hab den ganzen Abend nur gestrahlt.
ReaGarvey

3. Ein großer Punkt, der mich glücklich macht sind meine beiden Lieblinge Peples und Uschi!
Wenn ihr auch Haustiere habt, werdet ihr das verstehen!
Peples-Uschi

4. PARIS!!!! Ich bin einfach jedes mal wieder aufs neue fasziniert von dieser Stadt! Im März sind wir wieder dort und ich freue mich schon einfach wie wahnsinnig auf leckeres Pain au chocolat, Baguettes und Macarons, den Eiffelturm, die Seine, Lafayette, den Triumphbogen und alles andere!
Paris

5. Mein Traummann, meine Familie und Freunde, die mich in schwierigen Zeiten unterstützen, mir immer Mut machen und immer für mich da sind! DANKE!!!!

Ich wünsche euch den wunderschönsten Freitag!

Alles Liebe
Nicola