Aprikosen-Nuss-Plätzchen – oder wie einfach Weihnachtsgebäck sein kann

Aprikosen-Nuss-Keks1
Weihnachtsebäck muss nicht immer schwer sein… Auf dieses Rezept bin ich bei Joana klick gestoßen.
Die Plätzchen sind super einfach, super schnell und was soll ich sagen – einfach suuuuper lecker.

Für ca. 20 Plätzchen braucht ihr folgende Zutaten:
100 g gemahlene Nüsse oder Mandeln
100 g getrocknete Aprikosen
2 Eier
1 EL Butter
1 TL Zimt
4 EL Zucker
4 EL Mehl
wer mag: Schokolade als Topping

Aprikosen-Nuss-Keks2
Und so wirds gemacht:
1. Die Aprikosen in kleine Stücke hacken oder grob pürieren.
2. Die Eier mit der weichen Butter, Zimt und Zucker schaumig schlagen.
3. Nüsse, Aprikosen und das Mehl unterheben.
4. Mit 2 Löffeln kleine Teighäufchen aufs Backblech setzen.
5. Bei ca. 160° Umluft im Backofen ca. 10 Minuten backen.
6. In der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen lassen und anschließend über die fertigen Cookies träufeln.

Aprikosen-Nuss-Keks3

Deen wunderbaren Stern habe ich auf dem Stuttgarter Weihnachtsmarkt gekauft. Da gibts jedes Jahr denselben Stand und da kann ich nie vorbei, ohne etwas zu kaufen. Ich mach mich jetzt mit Freunden auf den Weg nach Ludwigsburg, für mich der allerschönste Weihnachtsmarkt.

Ich wünsche Euch den allerschöntsen 3. Adventssonntag.

Alles Liebe
Nicola

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s