Butterscotch-Sauce – oder eine leckere, amerikanische Versuchung

„Enjoy the simple things in life!“ getreu diesem Motto muss leckeres nicht immer schwierig sein.
Ich habe diese Sauce heute zum ersten mal getestet und es war wirklich sehr, sehr einfach und ich werde sie ab sofort öfters kochen.

Rezept für ca. 200ml
1 Vanilleschote
150 g Sahne
100 g dunkelbrauner Rohrzucker
50 g Butter
1/4 TL feines Meersalz
gut verschließbare Flasche

1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und dass Mark herauskratzen
2. Butter, Sahne, Zucker und Salz in einen kleinen Topf geben, das Vanillemark hinzugeben und unter Rühren erwärmen.
3. Die Mischung zum kochen bringen und sofort die Hitze reduzieren.
4. Nun die Sauce ca. 5-10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen bis sie schön sämig ist.
5. Leicht Abkühlen lassen und in kleine Flaschen einfüllen und danach in den Kühlschrank stellen.
Haltbarkeit: ca. 1-2 Wochen im Kühlschrank

Empfehlen kann ich dazu ein einfaches Vanilleeis oder auch einfach nur pur mit dem Löffel direkt aus der Flasche.

Ich schau jetzt mal weiter den spannenden Olympia-Abend.

Alles Liebe

Nicola

 

P. S.: Die Fläschen habe ich von hier.

Advertisements

3 Gedanken zu “Butterscotch-Sauce – oder eine leckere, amerikanische Versuchung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s